18. August 2014

Am kommenden Wochenende wird der alljährliche Rallye-Weltmeisterschaftslauf in Deutschland ausgetragen. Die weltbesten Rallyepiloten werden in der malerischen Gegend entlang der Mosel ihr Können unter Beweis stellen und die Zuseher verzaubern. In Mitten dieser Top-Piloten wird auch das Team Hermann Gassner jr. / Ursula Mayrhofer teilnehmen.

Nach dem unglücklichen Ende der letzten Veranstaltung im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft war das Saison-Highlight in Form des deutschen WM-Laufs in weite Ferne gerückt.

Nach kurzen Überlegungen im Hause Gassner-Motorsport wurde jedoch beschlossen, einen neuen Mitsubishi Lancer Evo X R4 aufzubauen.“ Just in Time“ konnte dieses Wochenende die letzte Testphase beendet werden. „Herzlicher Dank und großes Lob gebührt  unserem super Team! Innerhalb kürzester Zeit konnten wir aus vielen Neuteilen ein konkurrenzfähiges Auto auf die Beine stellen. Die letzte Testfahrt verlief rundum positiv und jetzt freuen wir uns auf den WM Lauf auf heimischen Boden und vor unzähligen deutschen Fans!“, strahlt Gassner jr.

Neben Gassner jr. mit seiner Beifahrerin Ursula Mayrhofer wird auch Vater Hermann Gaßner mit einem Mitsubishi Evo X R4 aus dem Hause Gassner-Motorsport teilnehmen. „Ich freue mich wieder auf den Kampf mit meinem Papa. Mit diesen Autos sind wir hier in der Gegend rum um Trier noch nie gegeneinander angetreten. Das wird sicher spannend.“, blickt Hermann jr. freudig voraus. Mayrhofer ergänzt: „Wir freuen uns auch auf einen Besuch unserer Fans im Service Park im Messezentrum in Trier. Dort haben wir täglich ein paar Minuten zum durch atmen und Kraft tanken.“

Informationen, Zeitpläne, Karten und vieles mehr rundum das größte Motorsport Ereignis in Deutschland gibt es unter www.adac-rallye-deutschland.de